Ist Bitcoin eine gute Investition?

Ist Bitcoin eine gute Investition? 11 Gründe, warum Sie investieren sollten
In diesem Leitfaden erfahren Sie alles, was Sie über Investitionen in Bitcoin wissen müssen.

Das Interesse an Bitcoin ist in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen – jeder, von Regierungen bis hin zu Großmüttern, spricht darüber, aber es gibt immer noch viel Unklarheit darüber, wie man tatsächlich in Bitcoin investieren kann und aus welchen Gründen dies geschieht.

Dieser Artikel soll Ihnen dabei helfen, zu verstehen, warum Bitcoin so populär geworden ist und wie man mit verschiedenen Investitionsstrategien über vertrauenswürdige Kryptowährungsplattformen investieren kann. Es mag einschüchternd erscheinen, sich mit Bitcoin zu beschäftigen, aber es ist unglaublich einfach geworden, in Kryptowährungen zu investieren, und Sie können sehr schnell damit beginnen.

eToro – Unsere empfohlene Krypto-Plattform

UNSERE BEWERTUNG

ASIC, CySEC und FCA reguliert – 20 Millionen Nutzer weltweit
Kaufen mit Banküberweisung, Kreditkarte, Neteller, Paypal, Skrill, Sofort
Kostenloses Demo-Konto, Social Trading Gemeinschaft
Kostenloses sicheres Wallet – Unverlierbarer privater Schlüssel
Belohnungen für das Halten von ETH, ADA oder TRX
Copytrade Winning Crypto Traders – 83,7% durchschnittlicher jährlicher Gewinn
eToro Börse
CRYPTO KAUFEN
68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.
In diesem Leitfaden erfahren Sie, warum Sie in Bitcoin investieren sollten, wie Sie es tun und worauf Sie achten müssen, um das Risiko zu begrenzen.
Wie Sie auf unseren empfohlenen Plattformen in Bitcoin investieren, erfahren Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung:
In Bitcoin zu investieren kann anfangs wie eine einschüchternde Aufgabe erscheinen, aber unsere empfohlene Plattform CryptoRocket hat das Investieren in Bitcoin und andere Kryptowährungen einfacher denn je gemacht! Es gibt eine große Auswahl an Kryptowährungen, aus der Sie wählen können, und Sie können von niedrigen Gebühren profitieren.

Wie man bei eToro in Bitcoin investiert (Schritt für Schritt)

Schritt 1: Registrieren Sie sich bei eToro

Die Anmeldung bei eToro ist unglaublich einfach. Klicken Sie auf diesen Link, um Ihr Konto zu erstellen und geben Sie Ihre Daten ein. Sie müssen nur Ihren Namen, Benutzernamen, E-Mail, Passwort und Telefonnummer eingeben. Akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und klicken Sie auf “Handel starten”!

Nachdem Sie sich angemeldet haben, können Sie die verschiedenen Funktionen der Plattform erkunden. Es gibt eine Beobachtungsliste, in der Sie alle Ihre Lieblingskryptowährungen hinzufügen können, einen Newsfeed, in dem Sie die Meinungen anderer Händler und offene Handelsgeschäfte sehen können, und Sie können alle verschiedenen Märkte, die eToro zu bieten hat, erkunden.

Bevor Sie mit dem Handel beginnen, werden Ihnen einige einfache Fragen gestellt und Sie müssen eine ID-Verifizierung hochladen. Der Verifizierungsprozess bei eToro ist sehr schnell und Sie sollten innerhalb von ein paar Stunden vollständig verifiziert sein. Damit haben Sie vollen Zugriff auf die Plattform und können Ihr gewünschtes Kapital einzahlen, abheben und handeln.

Schritt 2: Einzahlung auf Ihr Konto

Sobald Ihr Konto vollständig verifiziert ist, ist es an der Zeit, Geld auf Ihr Konto einzuzahlen. Ein großer Vorteil dabei ist, dass Sie mit verschiedenen Methoden einzahlen können, darunter Debitkarte, Kreditkarte und sogar PayPal! Die Mindesteinzahlung beträgt jedoch 200 $.

Schritt 3: Kauf von Bitcoin
Der dritte und letzte Schritt kann innerhalb von Sekunden erledigt werden! Klicken Sie in der Seitenleiste auf “Trade Markets”, wählen Sie oben im Suchfilter “Crypto” aus, und Sie werden Bitcoin ganz oben sehen.

Klicken Sie auf “Kaufen” und dieses Feld wird angezeigt. Legen Sie den Betrag fest, den Sie investieren möchten, und bestätigen Sie dann. Sie haben nun in den spannendsten Vermögenswert unserer Zeit investiert: Bitcoin!

Bitcoin bestätigt Zusammenarbeit mit Google

Theta bereitet sich auf den Start von Mainnet 2.0 vor, bestätigt Zusammenarbeit mit Google
Google Cloud, Binance, Blockchain Ventures und Gumi Cryptos: dies sind die Unternehmensvalidatoren des Theta-Netzwerks.

1069
Gesamtansichten
8
Aktien insgesamt
Theta bereitet sich auf den Start von Mainnet 2.0 vor, bestätigt Zusammenarbeit mit GoogleNOTICES

Theta, eine dezentralisierte Video-Sharing-Plattform, hat seine Partnerschaft mit BitQT bestätigt: Google Cloud wird zum Enterprise Validator für den Start von Mainnet 2.0 von Theta.

Zum Enterprise Validator-Programm gehören auch Binance, eine der weltweit führenden Krypto-Währungsbörsen, sowie Gumi Cryptos und Blockchain Ventures, auf Blockchain-Technologie spezialisierte Investmentgesellschaften.

Der Start von Mainnet 2.0 ist für heute Mitternacht geplant.

Theta: eine neue blockkettenbasierte Videoplattform
Dank dieser Zusammenarbeit werden Theta-Nutzer in der Lage sein, Knoten direkt über den Google Cloud Marketplace zu verteilen und zu betreiben.

Allen Day, Google Cloud Developer Advocate, sagte über die Blockchain-Technologie:

“Sie ermöglicht neue Geschäftsmodelle, die möglicherweise die globale digitale Wirtschaft, einschließlich der Medien- und Unterhaltungsindustrie, verändern könnten.

Wir freuen uns, als Enterprise Validator teilzunehmen und die Google Cloud-Infrastruktur bereitzustellen, um Theta’s langfristige Mission und zukünftiges Wachstum zu unterstützen”.

Mitch Liu, Mitbegründer und CEO von Theta Labs, äußerte sich ebenfalls zu dieser Zusammenarbeit:

“Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit Google Cloud in einer Reihe von strategischen Schlüsselbereichen zu vertiefen, um die Einführung von Theta in allen Bereichen zu beschleunigen”.

Der Wert der Theta-Marken steigt
Theta.tv ist ein auf Kryptowährung basierender Streaming-Dienst, der E-Sport, Pokerturniere und wichtige Konferenzen überträgt, die der Welt der Blockchain gewidmet sind, wie z.B. Consensus und Crypto Asia Summit. Die Mitwirkung der Benutzer auf der Plattform wird mit “TFUEL”, Theta’s einheimischem Token, belohnt.

Die Einführung von Thetas Mainnet 2.0 folgt auf eine Reihe von hochkarätigen Partnerschaften, die in den letzten Wochen angekündigt wurden, darunter eine Zusammenarbeit mit Samsung, die die Theta-App auf 75 Millionen Android-Geräten weltweit einführen wird.

Diese Serie von Ankündigungen hat den Preis der Theta-Marke im Vergleich zum “Schwarzen Donnerstag” Mitte März um vier Stellen erhöht.